[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Akira Haruno
Chūnin | Iryōnin
Beiträge: 1723 | Zuletzt Online: 29.01.2023
Wohnort
Silvester's Wohnung
Registriert am:
26.12.2019
Beschreibung

Akira Haruno in Naruto: Shippūden



Kategorie: Ninja

Allgemeine Informationen

Name: Akira Haruno

Spitzname: Aki, Kira

Alter: 15 Jahre

Geschlecht: männlich

Spezies: Mensch

Clan: [n/a]

Name im Bingo-Buch: [n/a]

Kopfgeld: [n/a]

Rang: Chūnin (Iryōnin)

Dorf: Konohagakure


Vergangenheit, Leben und Beziehungen

Vergangenheit:
Knapp, noch nicht einmal ein ganzes Jahr nach seiner großen Schwester Sakura am 3. März geboren, hatten die Geschwister immer ein eher loses Verhältnis, da sie doch sehr unterschiedliche Persönlichkeiten hatten. Später, als Sakura durch ihre beste Freundin Ino an Selbstbewusstsein gewann, stand Akira eigentlich von da an immer in deren Schatten, was ihn aber tatsächlich eher weniger störte. Akira war schon immer ein sehr gutmütiger Junge, der eine ganz normale Kindheit hatte. Am meisten freute er sich, als er ein Jahr nach seiner großen Schwester endlich die Ninja-Akademie besuchen durfte. Seitdem er den Lehrer Iruka Umino kennt, träumt er davon, später auch sein Wissen an die nächsten Generationen weiterzugeben.

Zusammen mit seiner ersten großen Liebe seit der Ninja-Akademie, Silvester Suzuki, wurde er mit einer Anwärterin, Rain Kurisaki, unter der Leitung von Misaki Uchiha in Team 13 gesteckt, das später noch "Team Awkward" umgetauft werden würde. Anfangs hatten sie noch ihre Probleme, aber später wuchsen sie immer mehr zusammen und konnten als richtiges Team zusammenarbeiten. Mirai Namikaze nahm sich ihm ebenfalls als zusätzlicher Sensei an, um ihm den Weg eines Medizin-Ninja näher zu bringen, dem er noch bis heute folgt.

Seit seiner ersten und leider nicht bestandenen Chūnin-Auswahlprüfung, trotz seiner dort erlebten schweren Armverletzung, und Trainingsreise nach Sunagakure ist er doch um einiges selbstsicherer geworden, er ist mit seiner Position als Medizin-Ninja nun voll und ganz zufrieden und unterstützt seine Teamkameraden bereitwillig, ohne sich dabei selbst heruntermachen zu müssen. Er hat noch immer Momente, in denen er Schwäche zeigt, aber inzwischen weiß er, er hat seinen Weg als Ninja gefunden. Eine Sache, die sich jedoch trotz alledem nie ändern sollte, war seine Liebe zu dem Jungen, den er schon seit der Ninja-Akademie anhimmelte, Silvester Suzuki mit dem er auch bald zusammenkam.

In den nächsten zwei Jahren baute er sich erst richtig sein Leben als Ninja auf, natürlich wohnte er noch zuhause, aber er war selten dort, während er sich immer weiter in seine Ausbildung und sein Training vertiefte, um auch in jeder freien Sekunde im Krankenhaus auszuhelfen, bei seinen Freunden oder auf Mission zu sein. Er arbeitete hart an sich und wurde nach der nächsten, leider abgebrochenen, Chūnin-Auswahlprüfung mit seinem gesamten Team, bestehend aus Rain Kurisaki, Shigeru Aburame unter der neuen Leitung von Kaede Kazamatsuri und Kakashi Hatake, von Hokage Tsunade zum Chūnin ernannt, womit er seinem großen Ziel, Jōnin zu werden, nun um einiges näher ist. Bei dieser Prüfung lernte er auch mehrere andere Genin kennen, darunter auch Enoch, mit dem er sich später erstaunlich gut verstand durch ihr beidseitiges Interesse an Anatomie. Doch auch bei seiner Arbeit im Krankenhaus lernte er viel neues dazu. Sucht man nach Akira, so ist er jedoch inzwischen meistens bei Silvester zuhause zu finden, wo er eigentlich mehr oder weniger fast immer übernachtet und eigentlich auch schon der Großteil seiner Sachen herumliegt.

Familiensituation:
Kizashi Haruno (Vater)
Mebuki Haruno (Mutter)
Sakura Haruno (Schwester)

Besondere Beziehungen:
Ino Yamanaka (früher auch fast wie eine Schwester, inzwischen weniger)
Silvester Suzuki (ehemalige Teamkameraden, große Liebe, fester Freund)
Salem (Vertrauter Geist)
Rain Kurisaki, Shigeru Aburame (ehemalige Teamkameraden, gute Freunde)
Shin Malu (ehemalige Klassenkameraden, verschwunden)
Mirai Namikaze, Misaki Uchiha, Kaede Kazamatsuri, Kakashi Hatake, Iruka Umino (ehemalige Sensei)
Amaya, Yuriko Nara (Freunde)
Enoch O'Connor (guter Freund)

Ziele: Jōnin werden, mehr über medizinische Jutsus lernen

Träume: Später sein eigenes Team ausbilden und ein ehrenwerter Ninja werden.


Aussehen

Haarfarbe: rosarot

Augenfarbe: grün

Kleidungsstil:
Akira hat sich inzwischen deutlich weiterentwickelt, er ist lange nicht mehr der kleine, schmale Junge, der er früher einmal war. Seine Haare fallen ihm nun frei von jedem Einfluss ins Gesicht und reichen ihm etwa bis zum Kinn. Er trägt eine normale Chūnin-Weste und unter dieser einen standardmäßigen blauen Kampfanzug, wie er bei den Konoha-Nin üblich ist, unter dem sich deutliche Muskeln erkennen lassen. Sein rotes Stirnband trägt er noch immer um seinen rechten Oberarm gebunden, dazu ergänzen kurze fingerlose Handschuhe und natürlich Sandalen seine Kleidung. Eine Tasche am Bein unter ein paar Bandagen, in der sich Kunai, Shuriken, Rauchgranaten und Bandagen, sowie Zoketsugan, Hyōrōgan und diverse selbsthergestellte Salben befinden, rundet genau wie schon früher seine Kampfausrüstung ab.

Besonderheiten: Akira ist inzwischen von 150cm nun auf 180cm herangewachsen und befindet sich auch noch immer im Wachstum.


Charakter

Charaktereigenschaften:
Im Grunde ist Akira noch immer der liebe, schüchterne Junge von früher, nur ist er deutlich weniger schüchtern geworden. Seine vielen positiven Erfahrungen und Freunde bestärken ihn darin, auch von selbst auf andere zuzugehen und sich weiter zu öffnen. Trotzdem hält er seinen engen Freundeskreis lieber klein und kann auch durchaus manchmal noch genauso zurückhaltend wie früher sein. Sein größtes Ziel ist es noch immer, später ein Jōnin zu werden, um dann sein eigenes Team ausbilden zu können. Zudem hat er auch noch immer ein großes Interesse daran, medizinische Jutsus zu lernen, vor allem aus anderen Reichen, die er noch nicht kennt. Eigentlich ist Akira recht verträglich, allerdings kann er auch sehr stur sein, gerade wenn es um etwas geht, was für ihn ein grundlegendes Prinzip ist oder um seine Freunde. Manchmal, zum richtigen Zeitpunkt und äußerst selten, hat er einen zynischen Moment.

Was ich mag: Medizin, Kinder, Bücher, die Natur (den Wald besonders), Süßigkeiten, treue Freunde, Silvester, das Krankenhaus

Was ich nicht mag: Hass und Vorurteile, Streit, jemanden enttäuschen, plötzliche laute Geräusche, Ausnützung und Selbstsüchtigkeit

Das macht mir Angst: laute Geräusche, Tod


Kampfstil

Waffen: Kunai, Rauchgranaten, Shuriken

Chakranatur: Suiton (Wasser)

Stil: vorrangig Nahkampf

Stärken: guter Zuhörer, Intelligenz, Chakrakontrolle, medizinische Jutsu, Taijutsu, Verteidigung

Schwächen: Süßigkeiten, Silvester, laute Geräusche, Genjutsu-Anwendung, aufopfernd, seine Freunde
    • Akira Haruno hat einen neuen Beitrag "Konoha-Krankenhaus" geschrieben. 25.01.2023

      Klura war wirklich entzückend, so verlegen wie sie gerade war, aber es freute mich auch sehr, dass sie das Kompliment zumindest auf dieser Ebene annehmen konnte, weshalb ich ihr süß zulächelte. Ich hatte mich schon immer sehr gut mit Mädchen und Frauen verstanden, vermutlich auch, weil ich einzig und alleine an Männern interessiert war, oder um genau zu sein, eigentlich hauptsächlich nur Silvester. Wir müssen eben zusammenhalten. Aber keine Sorge, du wirst auch noch dein großes Talent finden. Ich lächelte ihr aufmunternd zu und nickte dann. Dann bin ich sicher, wirst du das auch schaffen. Die Lehrer-Akademie wird dich mit offenen Armen empfangen. Daran hatte ich einfach gar keine Zweifel, während ich mit meinem Stethoskop die Untersuchung fortführte. Es sah alles soweit wirklich mehr als vielversprechend aus. Dann richtete ich mich wieder auf und besah mir noch kurz Klura's Pupillen, aber auch ihre Augenaktivität war vollkommen normal. Auch alles ausgezeichnet., bestätigte ich ihr, während ich mich etwas vor sie stellte, allerdings seitlich, um sie nicht zu stören. Einmal kurz stillhalten., warnte ich sie vor und betastete dann vorsichtig ihren Hals, um die Beweglichkeit, die Schilddrüse und die Lymphknoten zu untersuchen, Sieht auch gut aus. Bisher sah wirklich alles ausgezeichnet aus, auch wenn natürlich noch eine Sache fehlte. Jetzt musste ich sie wohl endgültig doch etwas länger stören und sie deutlich vom Tee ablenken, auch wenn sie es ja kannte bereits, lächelte ich ihr entschuldigend zu. Ich nahm also ein festes Band, das ich mit beiden Händen festhielt und dann die andere Seite Klura hinhielt. Ich ging dazu vor ihr in die Knie, damit wir ungefähr auf selber Höhe waren und sie nicht nach oben oder unten ziehen musste. Dann bitte einmal fest mit beiden Händen ziehen. Setz ruhig dein Chakra ein, so fest du nur kannst. Ich konzentrierte selber mein Chakra auf meine Hände, damit sich diese bloß nicht bewegen würden, egal wie fest Klura an dem Band zog, so gut ich nur konnte, denn es war nur der Sinn der Übung festzustellen, ob sie bereits wieder ihre volle Stärke zurückerlangt hatte. Kommt dich Makoto heute wieder abholen?

    • Akira Haruno hat einen neuen Beitrag "Informationen zur Übernahme eines Charakters" geschrieben. 19.01.2023

      Hallo zusammen,

      es wird jemand gesucht, der den Charakter @Sasuke Uchiha übernehmen würde! Account und aktueller Steckbrief sind vorhanden. Sollte sich jemand entschließen, Sasuke zu übernehmen, meldet euch bitte unter seinem Steckbrief oder per PN/über andere Wege bei einem Admin, im besten Falle direkt bei mir!

      Der letzte Post war hier:

      Zitat von Sasuke im Beitrag Berge
      Von einem Moment auf den anderen kippte die Stimmung des Mädchens und sie wirkte irgendwie beleidigt auf mich. "Oh man was ist denn nun los? Die Trulla ist ja noch nerviger als Sakura. Mädchen werden echt anstrengend wenn sie älter werden... vielleicht bekommt sie ja ihre Tage" dachte ich, während ich etwas ratlos mit den Schultern zuckte und genervt die Augen verdrehte. "Was schiebst du denn plötzlich fürn Film? Wir sind wohl ein klein wenig empfindlich was ? Ich entscheide immer noch selbst, wen ich anspreche, angreife oder töte, du kleine Zicke. Aber tu dir keinen Zwang an, wenn du gehen möchtest, dann geh doch, ich werde dich nicht aufhalten. Ich brauche dich nicht, du kleine möchtegern Uchiha" entgegnete ich ihr, während ich mir genervt ihren Auftritt anschaute. "Oh man da habe ich wohl nen Nerv getroffen" dachte ich während sie mich wütend mit ihrem Sharingan anfunkelte. Eigentlich hatte ich durch aus Lust darauf, ihr eine kleine Lektion zu erteilen, andererseits wollte ich nicht in noch einem Reich ein Blutbad anrichten und schon wieder ein kleines Kind massakrieren, am Ende würden noch alle Reiche Jagd auf mich machen.

      Wie die alten Posts behandelt werden und was am Steckbrief noch verändert werden kann würden wir dann mit dem/der Interessenten besprechen. Mit Sasuke muss aktuell noch der letzte Zeitsprung gemacht werden!

      Liebe Grüße,
      Eure Admins

    • Akira Haruno hat einen neuen Beitrag "Herbstevent 2022" geschrieben. 19.01.2023

      Vielen Dank für eure Teilnahme an unserem diesjährigen Herbstevent!

      Das Bunka no Hi [HP, Event-Neben-RPG] ist nun beendet und wurde archiviert. Noch einmal zur Erinnerung, alle Handlungen aus dem Neben-RPG können im Haupt-RPG angesprochen werden und sind in unserer Zeitlinie Canon. Eure Charaktere können sich im Haupt-RPG an diese abenteuerliche Feier mit der gefährlichen Verwechslungsverfolgungsjagd also ab jetzt immer erinnern. @Sasuke Uchiha ist ab heute allerdings durch überraschende Spielerabgabe wieder frei zu vergeben und sucht eine*n neue*n Spieler*in, haltet also bei Interesse gerne in der Charakterbörse nach ihm Ausschau.

      Viele Grüße,
      Euer Admin-Team

    • Akira Haruno hat einen neuen Beitrag "Informationen zur Übernahme eines Charakters" geschrieben. 18.01.2023

      Hallo zusammen,

      es wird jemand gesucht, der den Charakter @Jiraiya übernehmen würde! Account und aktueller Steckbrief sind vorhanden. Sollte sich jemand entschließen, Jiraiya zu übernehmen, meldet euch bitte unter seinem Steckbrief oder per PN/über andere Wege bei einem Admin, im besten Falle direkt bei mir!

      Der letzte Post war hier:

      Zitat von Jiraiya im Beitrag Straßen von Konoha
      Ich beobachtete die beiden jungen und sehr hübschen Frauen, während ich ihnen zuhörte. Natürlich gefiel mir der Punkt, dass beide mein Angebot ablehnen wollten nicht sonderlich, aber andererseits hatte es durch aus seinen Reiz, wenn man sie erst erobern musste. "Ahhhh ich liebe es, wenn sie sich etwas zieren. Ganz ruhig Jiraiya jetzt nur nichts übereilen" dachte ich mir, während ich die beiden Mädchen musterte und mir etwas über die Lippen lenkte. "AHHHH Hebi und Jun also.... zwei ausgesprochen schöne Namen für zwei ausgesprochen schöne Frauen" entgegnete ich den beiden schmeichelhaft. "SO SO eine Senju also, wie könnte es such anders sein bei diesem wohl geformten Körper. Ich hoffe aber, dass du keinen Hang zum Glücksspiel und Gewalt hast?" fügte ich schertzend hinzu, und machte damit natürlich eine sarkastische Anspielung auf Tsunade, bevor ich mich nun wieder Hebi zu wand. "Du hast übrigens eine sehr auffällige Ähnlichkeit, zu jedem den ich seit meiner Kindheit kenne, ist das ein Zufall? Aber du siehst natürlich tausend mal schöner aus als er!" sagte ich zu Hebi und wollte damit natürlich auf ihre Ähnlichkeit zu Orochimaru hinaus. "JA JA so ist das! Wenn man so wie ich immer auf super streng geheimen Missionen unterwegs ist, dann hat man überall seine Augen, Ohren und seine Informanten. Vor allem auf die heißen Quellen habe immer ich ein besonderes Augenmerk. Natürlich nur zum wohle der Gäste, denn schließlich sollen die Frauen sich dort sicher fühlen und sich ungehemmt entspannen können." entgegnete ich Jun auf ihre Feststellung, dass ich gut über die Quellen informiert war. "Wenn ihr mit Meister Jiraiya unterwegs seit, könnt ihr euch also absolut sicher fühlen. Da braucht ihr euch keine Sorgen machen.
      Aber wir können die Quellen natürlich gerne erstmal verschieben und stattdessen vielleicht etwas schönes Essen gehen, anschließend vielleicht noch ein schöner Drink? Na wie klingt das meine Schönheiten?"
      fügte ich zwinkernd hinzu, als ich bemerkte, dass der Besuch in den Quellen wohl erstmal ausfallen würden und lies dabei meinen gesamten Charm spielen.

      Wie die alten Posts behandelt werden und was am Steckbrief noch verändert werden kann würden wir dann mit dem/der Interessenten besprechen. Mit Jiraiya muss noch der letzte Zeitsprung gemacht werden!

      Liebe Grüße,
      Eure Admins

    • Akira Haruno hat einen neuen Beitrag "Informationen zur Übernahme eines Charakters" geschrieben. 18.01.2023

      Hallo zusammen,

      es wird jemand gesucht, der den Charakter @Obito Uchiha übernehmen würde! Account und aktueller Steckbrief sind vorhanden. Sollte sich jemand entschließen, Obito zu übernehmen, meldet euch bitte unter seinem Steckbrief oder per PN/über andere Wege bei einem Admin, im besten Falle direkt bei mir!

      Der letzte Post war hier:

      Zitat von Obito Uchiha im Beitrag Dorfeingang
      Als wir endlich gelandet waren, konnten Deidara natürlich nicht anders, als wieder gemein zu mir zu sein. "Pahhh der Hampelmann kann bloß froh sein, dass ich im Moment noch Verwendung für ihn habe. In letzter Zeit, haben wir zu viele Mitglieder verloren" dachte ich mir, während ich wie immer wild herum hampelte. "Aber Deidara Senpai, ich weiß ja, dass du es nicht so meinst. Jeder will wissen, was hinter der Maske ist. Ich bin eben Geheimnisvoll, dass wirkt anziehend und vor allem die Weiber stehen voll darauf" entgegnete ich ihm lachend und mit quakiger Stimme. Auch Yukiko schien etwas aufgebracht über meine Worte zu sein, doch sie konnte sich ganz gut zügeln. "Wenn ihr wüssted.... ich werde euch alle überleben. Ach wenn ich nicht in dieser bescheuerten Rolle bleiben müsste, dann würde ich ja gerne mal ein kleines Tänzchen mit ihr wagen. Aber sei es drum, meine Zeit wird kommen" dachte ich, da ich wirklich froh wäre, wenn ich meine Kräfte mal wieder in einem Kampf einsetzen und messen könnte. "Ach keine Sorge, so schnell sterbe ich nicht, du kannst also ruhig zugeben, dass du auf mich stehst" antwortete ich, während ich ungläubig auf die Klamotten schaute. Als Deidara jetzt noch fröhlich in das Damenkleid schlüpfte, schüttelte ich innerlich nur den Kopf. "Oh man und mit dem Karnevalsverein soll ich die Weltherrschaft an mich reißen? Na gute Nacht Madara, dass kann noch dauern. Ich hoffe, die glaubt nicht ernsthaft, dass ich auch nen Kleid an ziehe" dachte ich etwas resignierend, während ich um Deidara herum sprang. "OHHHHHH Deidara Senpai, du stehst ja so toll aus, in dem Fummel bist du bestimmt die Diva des Abends. Vielleicht kannst du somit ein par neue Mitglieder angeln" verkündete ich freudig, während ich darauf wartete, was Yukiko für mich hervor zaubern würde. Wieder erwartens war es keine komplette Katastrophe, zumindest handelte es sich um Herrenbekleidung. "Oh man damit sehe ich zwar nicht unbedingt aus, wie der zukünftige Weltherrscher, aber es ist besser als nichts, als ein Kleid" dachte ich, bevor ich begann mich umzuziehen. "Dein Bruder? ... wie langweilig... wieso nicht dein Geliebter? Aber gut, so lange ich die da nicht heiraten muss .." antwortete ich etwas enttäuscht, bevor ich mit dem Finger auf Deidara zeigte. Als dann meine Maske zur Sprache kam, wurde ich etwas nervös und hielt sie mit meinen Händen fest. "Die bleibt auf !! Da gibt es keinen Verhandlungsspielraum. Ist auch besser so, glabt mir ohne Maske ziehe ich noch mehr Aufmerksamkeit auf uns. Bevor ich meine Maske absetze, versinkt die Welt im Chaos" sagte ich, mit einer für meine Verhältnisse, sehr ernst klingenden Stimme und fast im Befehlston. Natürlich konnte keiner der Beiden wissen, wie ernst ich die letzte Aussage meinen würde. Ach Yukiko suchte sich ein par Klamotten heraus, und ich beobachtete sie etwas neidisch. "Warum darfst du sowas cooles anziehen und ich seh so uncool aus " fragte ich mit wieder gewohnt quakiger Stimme, und hampelte um sie herum.

      Wie die alten Posts behandelt werden und was am Steckbrief noch verändert werden kann würden wir dann mit dem/der Interessenten besprechen. Mit Obito muss noch der letzte Zeitsprung gemacht werden!

      Liebe Grüße,
      Eure Admins

    • Akira Haruno hat einen neuen Beitrag "Ich nehme Abschied" geschrieben. 18.01.2023

      Alles Gute dir auf deinen weiteren Wegen, wir werden es handhaben wie immer und deinen OC löschen, die anderen werden neu vergeben, trotzdem vielen Dank für deine Teilnahme an unserem RPG!

      Das Herbstevent 2022 wird somit aufgrund der Spielerlosigkeit von Sasuke mit dem heutigen Tag noch von der Administration beendet werden.

    • Akira Haruno hat einen neuen Beitrag "Konoha-Krankenhaus" geschrieben. 13.01.2023

      Grinsend sah ich zu Klura auf, die mit ihren roten Wangen wirklich einfach entzückend war, sie war ja sowieso ein wunderschönes Mädchen, das konnte wohl jeder sehen, der zwei Augen im Kopf hatte, sie würde diese Welt noch erobern, auch wenn sie es nicht einfach haben würde, aber ich war mir sicher, dass sie das schaffen würde. Aus ihr würde noch eine Kunoichi werden, egal ob es nun etwas länger dauerte oder nicht. Oja, das finde ich., bestätigte ich also meine eigenen Worte und lächelte dann warm, Das ist mehr als nur lieb von dir. Vielen Dank, das bedeutet mir viel. Es war mir immer das größte Lob, so etwas von einem meiner Patienten zu hören, ich war immerhin noch ein junger Iryounin, weshalb es mir umso wichtiger war, dass mir meine Patienten auch ihre ehrliche Meinung sagten, denn auch wenn ich nicht immer der perfekte Iryounin für jeden Patienten sein konnte, so wollte ich mich doch stehts bemühen. Aber ich hatte früher einfach kein Gebiet, in dem ich besonders herausragend war, ich hatte eine gute Chakrakontrolle, aber alles andere... war nicht so einfach für mich. Ich war auch ziemlich klein und schmal. Ich grinste leicht, während ich an mir selber herabsah, es war für Klura wahrscheinlich schwer vorstellbar, aber ich hatte einen ziemlichen Wachstumsspurt hingelegt die letzten Jahre. Zuerst war ich gleich groß wie Silvester gewesen... dann hatte ich ihn sogar überholt. Irgendwann habe ich aber begriffen, dass es sich nichts bringt, sich mit anderen zu vergleichen. Ich wollte ich genauso gut sein wie meine beiden Teamkameraden, in allem, aber irgendwann habe ich meine eigenen Stärken gefunden. Ich lächelte und sah kurz aus dem Fenster hinauf, zum Berg, in den die Gesichter der Hokage geschnitzt waren. Aber dann sah ich wieder zurück zu Klura, während ich ihr die Manschette umlegte und dann mein Stethoskop auf ihren Arm legte, um ihren Blutdruck messen zu können. Kosuke Maruboshi ist sein Name. Da er schon fünfzig Jahre ein Genin ist wird er "ewiger Genin" genannt. Ich glaube also, du hast noch etwas Zeit., erklärte ich währenddessen mit einem leichten Zwinkern. Es war wahrhaftig eine sehr ungewöhnliche Geschichte, viel mehr wusste ich auch gar nicht über diesen Mann, aber ich hatte von ihm gehört, wahrscheinlich hatten das viele, es war nun einmal so gar nicht der Regelfall, die allermeisten Shinobi schafften es in zehn Jahren eigentlich immer zum Chunin aufzusteigen, bereits über fünf Jahre waren für manche lange. Der Blutdruck war vollkommen im Lot, aber das hatte ich mir auch bereits erwartet. Ich hoffe wirklich, ich kann sie heute offiziell entlassen. Alles bestens., versicherte ich Klura und legte ihr dann mein Stethoskop auf den Rücken, Einmal tief einatmen bitte.

    • Akira Haruno hat einen neuen Beitrag "Konoha-Krankenhaus" geschrieben. 11.01.2023

      Und trotzdem kenne ich kaum eine Akademieschülerin, die sich mehr bemüht für ihren Weg zur Kunoichi. Ich bin jedenfalls sehr beeindruckt und... weißt du, früher, hatte ich auch große Zweifel an mir., sagte ich vollkommen ehrlich und lächelte Klura aufmunternd zu, Hast du schon einmal von dem "ewigen Genin" gehört? Vielleicht könnte sie ja eine kleine Geschichte etwas ablenken oder inspirieren, was auch immer sie davon mitnahm, aber ich fühlte schon sehr mit, wenn sie über sich sprach, früher hatte ich auch oft die Angst gehabt niemals ausreichend zu sein, besonders mit zwei so starken und talentierten Shinobi wie Rain und Silvester im Team, die auch noch seltene Kekkei Genkai hatten. Aber ich hatte meinen eigenen Weg gefunden und auch Klura würde ihren eigenen Weg finden, davon war ich überzeugt. Das freut mich zu hören. Richte ihm liebe Grüße aus!, sagte ich noch zum Thema Makoto, während ich die verschiedenen Sachen noch holte und dann zurück an Klura's Seite wanderte, wo ich neben ihr in die Hocke ging. Ich hatte eine Manschette für ihren Oberarm dabei, sowie selbstverständlich mein Stethoskop, das ich nun von um meinen Hals geschlungen in meine Ohren steckte und dessen Ende in einer Hand hielt. Ich werde derweilen nur ein paar Standardsachen messen, wie den Blutdruck und deinen Herzschlag, lass dich gar nicht von mir stören. Oder naja, nicht zu sehr. Ich grinste Klura leicht scherzend an. Ich bräuchte einmal bitte deinen Arm.

    • Akira Haruno hat einen neuen Beitrag "Unsere zweite Chūnin-Auswahlprüfung [Event-Organisation]" geschrieben. 10.01.2023

      Regeln für unsere Chūnin-Auswahlprüfung:

      - Die Chūnin-Auswahlprüfung beginnt am 10.02.2023. Dann müssen alle Teams mit ihrem Sensei in Iwagakure eintreffen, entsprechende Orte für die Prüfung werden zu diesem Zeitpunkt dann erstellt. Beim Eintreffen müssen alle da sein! Die Kage und andere Zuschauer können später, zum Finale im Iwa-Kampfarena und Stadion, ebenfalls mit ihrer Begleitung eintreffen, wenn sie möchten.


      - Die Postingreihenfolge wird zu dieser Zeit etwas abgeändert. Zur Erinnerung noch einmal die konkrete Regel:

      Zitat von Silvester im Beitrag Allgemeine Regeln
      16.) Wenn ihr euch mit jemand anderem im Play befindet, oder sogar mehreren anderen Usern, dann dürft ihr diese nicht einfach überspringen. Es kommt automatisch zu einer Postreihenfolge an die sich alle darin befindlichen halten müssen. Sollte ein User jedoch sein Einverständnis geben übersprungen zu werden oder länger als zwei Wochen lang nichts posten, darf er selbstverständlich trotz Postingreihenfolge übersprungen werden.
      Bsp.:
      Sakura postet, dann Naruto und dann Sasuke. Das ist die Reihenfolge die sich immer wiederholt. Wenn Naruto jetzt beispielsweise ein paar Stunden nicht postet darf Sasuke ihn nicht überspringen und ihren Post setzen, woraufhin Sakura das selbe dann tut, nein, sie müssen auf Naruto warten. Natürlich ist das nervig und langweilig, aber auch fair allen gegenüber. Wenn ihr den entsprechenden User, in diesem Falle z.B. Naruto, aber gefragt habt, ob ihr ihn überspringen dürft und er ja sagt, dann ist das in Ordnung.
      In Zeiten der Chūnin-Auswahlprüfung wird sich nicht immer Zeit finden auf alle zu warten, wir werden daher auch die Einhaltung dieser Regel deutlich lockern und alle bitten, in dieser Zeit zumindest mit ihrem Genin/Sensei-Charakter mehr zu posten. Wir werden versuchen es mit verschiedenen Bereichen zu lösen, auf die ihr euch verteilen könnt, aber gerade am Anfang wird sich nicht immer die Zeit finden auf alle zu warten. Auf die Postingreihenfolgen innerhalb der einzelnen Teams sollte aber wenn möglichst wie im normalen Play geachtet werden.


      - Wer nach zwei Tagen während der kritischen Teile der Prüfung noch nicht gepostet hat, selbst wenn er sich gerade in einem Kampf befindet oder in einem Gespräch mit anderen Charakteren/Teams, wird automatisch mitgezerrt. Solltet ihr im Vorhinein wissen, dass ihr für eine gewisse Zeit zur Prüfung fehlen werdet, dann findet bitte mit eurem Team und/oder eurem Kampfpartner eine Lösung, ansonsten werdet ihr genauso mitgezerrt.


      - Wenn gerade nur zwei Charaktere (1v1) gegeneinander kämpfen, wie bei den Ausscheidungskämpfen oder im Finale, sowie bei den anschließenden Ernennungen, Kage und Genin, dann sind auch nur diese beiden Charaktere in einer Reihenfolge. Alle anderen Charaktere rücken in den Hintergrund, da die Kämpfenden dann die klare Priorität bekommen, sie müssen auch nicht auf die Reaktionen/etc. von anderen Charakteren warten.


      - Die Zeitsprünge werden vom selben Account angekündigt, der auch die NPC-Charaktere für die Prüfung übernehmen wird: @Iwa-Prüfungsleiter
      Anmerkung: Die entsprechenden Beschreibungen zu den einzelnen Prüfungsleitern werden selbstverständlich noch zeitgerecht folgen.


      - Wir möchten zudem betonen, dass nichts aus der Prüfung persönlich genommen werden sollte. Unsere Charaktere werden im Stress und im Kampf aufeinandertreffen, aber nichts sollte und wird sich gegen die Spieler*innen selbst richten.


      - Plötzlich unbegründet gefundene Stärken oder plötzlich erlernte Jutsu sind streng verboten und enden ohne Diskussion in einer Disqualifizierung. Euer Charakter wird dann z.B. im Finale durch einen NPC ersetzt.


      - Es ist allerdings eine Möglichkeit geben, neue Jutsu/Techniken/Stärken noch vor der Prüfung zu erlernen. Euer Charakter kann in der Zwischenzeit vor der Prüfung 2-5 Jutsu erlernen, welche allerdings mit eurem Sensei abgeklärt werden müssen.

      Ihr habt bis zum 30.01.2023 Zeit eure erlernten Jutsu bei eurem Sensei einzureichen. Wer diese Frist versäumt, erlernt keine neuen Jutsu oder anderweitige Techniken. Euer Sensei, sei es @Mina Hachisu, @Kiyoshi Takahashi, @Koga Aiba, @Sakurai Kenzaiten oder @Ryujin Shimizu, hat 100% das letzte Wort, was für Jutsu euer Charakter erlernen darf. Wenn euer Sensei euch nicht die Erlaubnis gibt, so dürft ihr diese Jutsu auch nicht anwenden, entsprechend der vorherigen Regel.

      Wenn jemand ein besonderes Jutsu erlernen möchte, wie beispielsweise das Jutsu des vertrauten Geistes, so müsst ihr euch entweder dafür eine sinnvolle Begründung/Geschichte ausdenken oder es noch im Haupt-oder Neben-RPG vor der Prüfung ausspielen. Selbst ausgedachte Jutsu sind selbstverständlich erlaubt, sollten aber mit der entsprechenden vollständigen Vorlage beim Sensei eingereicht werden.

    • Akira Haruno hat einen neuen Beitrag "Konoha-Krankenhaus" geschrieben. 09.01.2023

      Erleichtert lächelte ich Klura an, froh darum, dass sie mir so vertraute, natürlich kannten wir uns nun auch bereits eine Weile, aber ich wusste, dass sie es nicht einfach hatte, auch wenn ich sie als zukünftigen Shinobi genauso ernst nahm wie jeden anderen. Obwohl es selten war, da das Shinobi-Dasein ein schweres Leben war, so gab es doch immer wieder einmal Personen, die trotz ihrer Einschränkungen sich für diesen Weg entschieden und das verdiente meiner Meinung nach größten Respekt. Ich nickte ihr zustimmend zu, ihre Worte bestätigten das, was ich bereits vermutet hatte. Das kann nicht einfach gewesen sein., validierte ich ihre Gefühle und lächelte sie dann zuversichtlich an, Aber aus meiner Sicht, bist du auch wirklich auf dem besten Wege. Ich werde dir allerdings erst mehr nach der heutigen Untersuchung sagen können. Ich wollte noch keine Versprechungen machen, auch wenn ich sehr hoffte, dass das hier heute unsere letzte Untersuchung für eine Weile sein würde, denn wenn ich richtig lag, dann konnte sie danach zumindest ihre Ausbildung zum Genin an der Ninja-Akademie wieder wahrnehmen. Auch wenn sie meiner Meinung nach bereits bereit war bald zum Genin aufzusteigen, selten hatte ich ein Mädchen mit so einem starken Willen gesehen. Außer Rain damals vielleicht... Ich lächelte kurz nachdenklich, während ich eine Tasse grünen Tee für sie eingoss. Hier ein Tee für dich. Ich werde derweilen alles vorbereiten. Ich stand nun auf, um die Sachen für die Untersuchung herzurichten. Wie geht es Makoto?

    • Akira Haruno hat einen neuen Beitrag "Konoha-Krankenhaus" geschrieben. 29.12.2022

      Sofort wurde ich wieder in die Realität zurückgeholt, als meine Patientin die Tür öffnete und sprang auf meine beiden Beine, um ihr die Tür aufzuhalten, damit sie leichter hindurchrollen konnte. Ich wusste, dass sie das zwar auch problemlos selber konnte, aber es war doch auch um einiges angenehmer so für sie und ich hoffte, dass sie mir genug vertraute inzwischen, um zu wissen, dass ich ihr das auch alleine alles zutraute. Makoto hatte ich immerhin auch langsam überzeugen müssen von mir, er hatte mich zwar durchaus von meiner Rettung von Enoch wiedererkannt, immerhin waren wir gemeinsam damals zum Chunin aufgestiegen nach der abgebrochenen Prüfung in Sunagakure, aber dennoch war er misstrauisch gewesen, was ich jedoch bestens verstand, er machte sich immerhin einfach Sorgen um seine Schwester. Apropos Schwester, ich fragte mich, was Sakura wohl gerade trieb. Guten Morgen., grüßte ich sie mit einem freundlichen Lächeln, Du bist wunderbar pünktlich wie immer, Klura. Ich bemerkte natürlich ihren Gesichtsausdruck, während ich die Tür hinter uns schloss und mich wieder auf meinen Stuhl setzte. Noch wollte ich nicht zu viel verraten, da ich es erst sicher nach der Untersuchung sagen konnte, aber ich hatte das Gefühl, dass ich ihre Laune noch deutlich verbessern können würde, besonders jetzt, wo sie wahrscheinlich die letzte Untersuchung bei mir hatte. Sie hatte wunderbare Fortschritte gemacht und ich glaubte, zumindest hoffte ich es, sie nach diesem Mal wieder für ihre Ausbildung zum Genin freischreiben zu können. Wie geht es dir heute?

    • Akira Haruno hat das Thema "Friedhof von Iwagakure" erstellt. 21.12.2022

    • Akira Haruno hat das Thema "Der Friedhof der Berge" erstellt. 21.12.2022

    • Akira Haruno hat das Thema "Friedhof von Konohagakure" erstellt. 21.12.2022

    • Akira Haruno hat das Thema "Riesiger Fluss" erstellt. 21.12.2022

    • Akira Haruno hat das Thema "Hayashigakure" erstellt. 21.12.2022

    • Akira Haruno hat einen neuen Beitrag "Muss gesund werden :((" geschrieben. 21.12.2022

      Gute Besserung, hoffentlich geht es auch dir bald besser :)

      Für alle anderen, zur Info, Sakura/Makoto spielt bei uns folgende Charaktere:

      • Sakura Haruno
      • Makoto
      • Aadan Yenin
      • Rin
      • Odemi
      • Nagori
      • Ashbel
      • Natsuki Uchiha
      • Tomomi, Mio
      • Yuzuki
      • Aban
      • Sai
      • Nozomi
      • Yasuko
      • Kaya
      • Ko Hana
      • Mei
      • Fumiko
      • Hinata Hyuuga

    • Akira Haruno hat einen neuen Beitrag "Kopf is woanders" geschrieben. 21.12.2022

      Drücke dir die Daumen, dass es dir bald besser geht!

      Für alle anderen, zur Info, Haruka spielt bei uns folgende Charaktere:

      • Haruka
      • Yamato
      • Ayumi
      • Raikage A
      • Yumi Serebe
      • C ( Shi )
      • Mizu
      • Kiyoshi
      • Mamoru
      • Suki
      • Nyoko
      • Namika
      • Fuyuku

    • Akira Haruno hat das Thema "Unsere zweite Chūnin-Auswahlprüfung [Event-Organisation]" erstellt. 21.12.2022

Empfänger
Akira Haruno
Betreff:


Text:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen

[Admin-Team] [aktive Charaktere] [im Canon verstorbene Charaktere] [inaktive Charaktere]



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz