[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Ayumi
Kinkaku Butai
Beiträge: 495 | Zuletzt Online: 08.12.2023
Registriert am:
21.11.2021
Beschreibung
Kategorie: Kunoichi

Allgemeine Informationen

Name: Ayumi

Spitzname: Yumi oder Yu

Alter: 29

Geschlecht: weiblich

Spezies: Mensch

Clan: /

Name im Bingo-Buch: Ghost

Kopfgeld: 20.000 Ryou

Rang: Jonin , Kinkaku Butai ( ← ab und zu )

Dorf: Kumogakure


Vergangenheit, Leben und Beziehungen

Vergangenheit: geboren ist sie in Kumogakure , sie war ein ruhig Kind und ihre Eltern konnten immer auf Mission gehen und ihr Kind einer älteren Frau überlassen die sie immer hütet.

Ayumi ging mit 6 Jahren in die Ninja Akademie und schnitt weder gut noch schlecht ab . Mit 12 Jahren schaffte sie den Test und da es eine ungerade Zahl Schüler waren wurde ein vierer Team gemacht statt drei. Sie hatte das Pech mit zwei weiblichen Team Kameradinnen und einen männlichen Team Kamerad in der Gruppe zu sein.

Ihr Sensei ging nur ihre drei Team Kameraden waren naja die Mädchen versuchte den Jungen zu beeindrucken und er , er nutzte das natürlich aus. Nur bei Ayumi biss er auf Granit was den Zorn der Mädchen auf sich lenkte aber naja wenn sie meinten.

Sie machten viel D Missionen , protestierten wegen zu wenig B Missionen und C Missionen , als sie dann eine B Mission bekamen beschwerten sie sich warum auch immer. Mit 14 meldete sie ihr Sensei zur Chunin Prüfung an und sie kamen mit Ach und Krach durch die Prüfung , sie war aber die einzige die es zum Chunin schaffte da die anderen drei nicht auf sie hören wollten und ihr eigenes Ding machen wollten , sie gab es irgendwann auf.

Mit 18 Jahren wurde sie Jonin und leider konnte sie sich nicht freuen da ihre Eltern bei einer Mission ihr Leben ließen , sie erledigte ihre Missionen immer gut wurde aber leider etwas kalt und Gefühllos und man steckte sie dann zu der Anbu (Kinkaku Butai) Einheit. Sie war bei ihren Missionen immer wie ein Geist da sie schnell und präzise ihre Missionen machte und da man sie nie sah brachte ihr der Name Ghost ein

Dort gefiel es ihr besser und niemand hatte Angst wenn sie wem töten musste . Sie war 5 Jahre bei der Anbu (Kinkaku Butai) Einheit bevor sie den Raikagen wieder bat sie raus zu nehmen der Grund sie bekam Gewissensbisse was dort fehl am Platz war.

Sie wurde wieder Jonin bildete aber kein Team aus , half aber ab und zu in der Anbu (Kinkaku Butai) Einheit aus , da ihr Team wusste wie sie tickte

Bei ihren Rundgängen lernte sie Haruka kennen und informierte sich wer sie war und man sagte es ihr , da Ayumi sich gut in Medizin aus kannte und erfuhr das Haruka sich weiter bilden wollte , wurde sie ihre Mentorin.

2 Jahre danach
Bei einer Mission wurden ihr Angst war und ihr Team Kamerad starb an einen Gift /Typ : Unbekannt
Da sie aber kein Gegenmittel mit hatten konnten sie ihm nicht helfen damit er nicht qualvoll sterben musste erlösten sie ihn und nahmen ihn mit Heim
Zuhause angekommen fraßen sie Schuldgefühle auf sie konnte ihm nicht helfen und nahm sich Urlaub , sie verschanzte sich im Krankenhaus hinter Büchern und fand eine Methode die sehr schwierig war.
Hier wurde beschrieben wie man Gift entfernte es hieß Technik der sensiblen Krankheitsextraktion in den verfahren wird mit Hilfe von Wasser und Chakra das Gift aus dem Körper einer Person gezogen und war sehr kompliziert aber wenn man es schaffte konnte man dann ein Gegenmittel herstellen
Um es perfekt zu beherrschen oder nur Teilweise nahm sie Tiere und versuchte es mit ihnen ( obwohl sie das nie mochte aber würde sie einen Menschen nehmen und er würde sterben wäre das Mord)
Sie versuchte es erst mit dem Zeigefinger und konzentrierte ihr Chakra und nahm das Wasser zu Hilfe und versuchte das Gift aus den Körper des Tieres zu bekommen.
Um es besser zu machen wurden die Tiere immer größer und das Gift auch stärker , auch wandte sie es bei sich selber an um sollte sie selber vergiftet werden , es zu schaffen.
Nach langen zwei Jahren und durch Chakramangel da sie meist im Krankenhaus aufwachte beherrschte sie es nicht so gut aber so weit so das sie das Gift aus dem Körper bekam auch wenn es nur ein Teil war aber wenn man sich beeilte konnte man ihn oder sie retten

Familiensituation: Mutter und Vater → tot
Mutter → Konochi , Vater –-> Kinkaku Butai
hatte aber ein sehr gutes Verhältnis zu beiden

Besondere Beziehungen: Haruka → Schülerin und Tai → guter Freund , ihre ehemaligen Teamkollegen in der Kinkaku Butai Einheit

Ziele: für Haruka immer da zu sein ( große Schwester )

Träume: Haruka als Medizin-Nin ausbilden


Aussehen

Haarfarbe: lange schwarze Haare

https://www.pinterest.de/pin/67976275612639730/

Augenfarbe: schwarz mit einen leichten Graustich unten

Kleidungsstil: in ihrer Freizeit lockere Sachen auch ein Kimono ist darunter ansonsten ihre Kinkaku Butai Kleidung oder ihre Jonin Uniform

Besonderheiten: ein Kinkaku Butai Zeichen auf ihrer Schulter und das Wort Blitz tätowiert , auf ihren Rücken eine Lotosblüte


Charakter

Charaktereigenschaften: ist ruhig und schaut sich immer alles vorher an , wenn ihr aber wer auf den Geist geht muss leider ein Baum dran glauben weil sie ihn oder sie gegen den Baum donnert , gegenüber Verräter schaltet sie alle ihre Gefühle ab und jagt sie bis sie erledigt sind oder der Befehl lautet lebend

Was ich mag: ihr Dorf , Haruka , den Raikage , Kaffee und Tee , süße und saure Sachen , Gifte jeder Art , ihre Vertrauten Geister

Was ich nicht mag: Verrat , Menschen die glauben die was besseres sind , andere Menschen ausgrenzen wenn man deren Geschichte nicht kennt

Das macht mir Angst: bei einer Mission versagen und einen Team Kamerad zu verlieren


Kampfstil

Waffen: Pfeil und Bogen , Wurfnadeln ( die mit Betäubungsmittel getränkt sind oder auch mit Giften haben dann aber eine Schutzkappe drauf ), Kunai , ein Katana ( übt noch )

Chakranatur: Blitz Element und ein schwaches Wasser Element

Stil: Tai Jutsu , etwas Nin Jutsu , Fernkampf , Vertraute Geister

Stärken: behält einen kühlen Kopf , lässt sich nicht so schnell reizen , hat eine gute Chakrakontrolle ( kann Klingen aus Chakra erstellen )

Schwächen: Gen Jutsu , verträgt keinen Alkohol , obwohl sie auf Missionen meist ruhig bleibt geht sie etwas in die Luft wenn wer neues der ins Team kommt ihr auf den Wecker geht , hat um ihre Schülerin Angst sollten sie in einen Team mal sein
    • Ayumi hat einen neuen Beitrag "Ayumi’s Haus" geschrieben. 08.12.2023

      Ich lächelte und hoffte meine Eltern sind stolz auf mich , sie haben mich gut erogen und sah zu Nagori , immer hinter die Fassade sehn und dann urteilen , dann sah ich zu Yumi und war gespannt für was sie sich entschied und dann zu Ashbel , ich ging zu ihm hin und küsste seine Wange .

    • Ayumi hat einen neuen Beitrag "Ayumi’s Haus" geschrieben. 03.12.2023

      Ich sah auf und lächelte , winkte ich zu und stellte ein Geschirr mehr hin und summte ein Lied

    • Ayumi hat einen neuen Beitrag "Ayumi’s Haus" geschrieben. 11.07.2023

      Ich lachte da mein Engel ein anderes Besteck wollte und strich ihr sanft über den Kopf

    • Ayumi hat einen neuen Beitrag "Ayumi’s Haus" geschrieben. 02.04.2023

      Ich schmunzelte und strich Nagori sanft durch Haar , es war schon so groß und ich hatte immer Angst um ihn das ihm was passierte .

      Ich fragte mich wo die anderen beiden waren und zuckte mit den Schultern

    • Ayumi hat einen neuen Beitrag "Ayumi’s Haus" geschrieben. 16.03.2023

      Nach dem das Essen fertig war gab ich es einfach in den Backofen damit es warm blieb , dann widmete ich mich dem Haus und putze natürlich nicht so sauber das man sich spiegeln konnte aber es ging , als ich Nagori"s Stimme hörte lächelte ich Hallo mein Sohn

    • Ayumi hat einen neuen Beitrag "Ayumi’s Haus" geschrieben. 19.01.2023

      Canon-Zeitsprung bis zur Gründung von Team Hebi


      Nach meinen Besuch im Krankenhaus fand ich die kleinen goldig , ich seufzte etwas und machte Mittagessen , da nichts anstand und ich endlich frei hatte wollte ich mich dem Haus widmen .

    • Ayumi hat einen neuen Beitrag "Kumo-Krankenhaus" geschrieben. 15.10.2022

      Als ich nach ein paar Kopfnüssen den ich den Kollegen gab wegen den bes........ Berichten die zu spät kamen , kam ich endlich am Krankenhaus an , ich fragte wo sie war und als ich die Zimmer Nummer hatte rauschte ich ab

      Ich klopfte leise an der Tür und hörte ein leises herein , als ich drin im Zimmer war untersuchte ich aus Reflex Haruka wie es ihr ging , auch sah ich ihre Wunde und las den Bericht ich funkelte sie sauer an aber beruhigte mich wieder als ich ihre Kinder sah , sie waren goldig

      => Ayumis Haus (Zeitsprung)

    • Ayumi hat einen neuen Beitrag "Ayumi’s Haus" geschrieben. 02.10.2022

      Die Stille war mir nicht unangenehm ich begrüßte sie eher warum auch immer und gähnte hinter vorgehaltener Hand-

      Ich lächelte Ashbel zuerst an und dann Nagori , umso mehr ich den Kaffee intus inne hatte , fiel mir was ein ach du S..... und sah beide entschuldigend an passt bitte auf Yumi auf bat ich sie

      Ich wollte schon los als ich stoppte da sie sicherlich wissen wollten warum ich weg musste Haruka bekommt oder hat schon ihre Kinder bekommen und weg war ich

      Tolle Mentorin bin ich vergiss sie und steh ihr nicht bei

      ==>> Krankenhaus vom Kumo

    • Ayumi hat einen neuen Beitrag "Ayumi’s Haus" geschrieben. 27.08.2022

      Ich saß noch immer verschlafen in der Küche und als ich einen Krach hörte schob ich der Person eine volle Tasse Kaffee hin

    • Ayumi hat einen neuen Beitrag "Erstes Treffen mit der kleinen Schwester von Ashbel " geschrieben. 26.07.2022

      Umso weiter wir gingen wurden die Berichte immer mehr und hatte jetzt 20 Berichte in meinen Händen und überlegte wie ich das alles überlebte , die beste Flucht war aus dem Fenster

    • Ayumi hat einen neuen Beitrag "Ayumi’s Haus" geschrieben. 18.07.2022

      Ich wachte dann doch auf und stand einfach nur auf merkte nicht oder war es noch etwas ungewohnt das jetzt wer neben mir lag und ging schlaftrunken in die Küche und kochte mir erst einmal einen Kaffee

    • Ayumi hat einen neuen Beitrag "Nukenin und Jonin" geschrieben. 27.06.2022

      Ich hörte ihr brüllen und fragte mich wer zum Teufel war Jashin ??? und beschleunigte ich musste zum Raikagen


      = Play beendet =

    • Ayumi hat einen neuen Beitrag "Nukenin und Jonin" geschrieben. 27.06.2022

      Ich nickte dann auf nimmer mehr und warf eine Rauchkugel auf den Boden und verschwand schnell aber sah mich immer wieder um schon allein weil ich sie als gefährlich einstufte und da durfte man kein Risiko eingehen

    • Ayumi hat einen neuen Beitrag "Nukenin und Jonin" geschrieben. 27.06.2022

      Ich hatte ehrlich keine Lust zu kämpfen , ich hab keine Lust und ging rückwärts von ihr weg , es war nicht feige aber ich wollte meine Kräfte nicht wegen etwas vergeuden

    • Ayumi hat einen neuen Beitrag "Nukenin und Jonin" geschrieben. 14.06.2022

      Ich lachte meine Hauskätzchen sind sehr sensibel kommt drauf an wenn ich rufe ich wußte nur zu gut das zwei es überhaupt nicht leiden konnten

    • Ayumi hat einen neuen Beitrag "Vermisstenliste für das Neben" geschrieben. 14.06.2022

      Dann Danke ich euch zwei für die Rückmeldung und ja gerne mit dem weiter schreiben

    • Ayumi hat das Thema "Vermisstenliste für das Neben" erstellt. 14.06.2022

    • Ayumi hat einen neuen Beitrag "Nukenin und Jonin" geschrieben. 14.06.2022

      Mir wurde gesagt hier sei ein Abtrünniger und wenn er das da ist habe ich hier nichts mehr zu suchen erklärte ich ihr

    • Ayumi hat einen neuen Beitrag "Ayumi’s Haus" geschrieben. 14.06.2022

      Nach einer Dusche und kurz die Wäsche weg räumen schmieß ich mich wieder ins Bett und schlief ein



      ( ich würde gern auf die anderen Schreibpartner warten und sie nicht übergehen )

    • Ayumi hat einen neuen Beitrag "Ayumi’s Haus" geschrieben. 06.05.2022

      Timeskip

      Während sich die beiden eingebürgert haben bin ich meistens auf Missionen unterwegs gewesen , es war ja immer wer im Haus der auf die Kinder aufpasste

      So auch heute und kam völlig geschafft nach hause und da das Fenster offen stand sprang ich einfach rein und legte mich aufs Bett

Empfänger
Ayumi
Betreff:


Text:

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen

[Admin-Team] [Mod-Team] [aktive Charaktere] [im Canon verstorbene Charaktere] [inaktive Charaktere]



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz